tulsi thee

Was ist Tulsi-Tee? Vorteile, Anwendungen und Rezepte

Tulsi, ein ayurvedisches Kraut, das häufig in therapeutischen Kräutertees und in echten Teemischungen verwendet wird, wird auch Tulasi, heiliges Basilikum, “Der Unvergleichliche”, “Lebenselixier” oder “Königin der Kräuter” genannt. Das Kraut wird in ganz Indien und Südostasien verwendet und gilt als ein grundlegendes Kraut, das in Kombination mit anderen adaptogenen Kräutern dem Körper helfen kann, vielen Formen von Stress zu widerstehen.

Was ist Tulsi-Tee?

Die Tulsi-Pflanze (Ocimum sanctum oder Ocimum tenuiflorum) gehört zur Familie der Minzgewächse und ist eng mit dem Küchenbasilikum (Ocimum basilicum) verwandt, unterscheidet sich jedoch durch ihre medizinischen Eigenschaften und einige physikalische Merkmale. Sie wird seit 5.000 Jahren für ayurvedische Behandlungen geerntet und hat ein starkes Aroma und einen Geschmack, der von pfeffrig bis adstringierend reichen kann. Er wird häufig mit schwarzen, grünen oder weißen Teeblättern oder in einer Gewürzmischung mit anderen gesundheitsfördernden Zutaten wie Kurkuma und Ingwer kombiniert.

6 Gesundheitliche Vorteile von Tulsi-Tee:

Tulsi wird seit Jahrhunderten zur Heilung von Symptomen verschiedener Krankheiten und Beschwerden verwendet, aber seine Kraft als Adaptogen erhält in der heutigen Zeit die meiste Aufmerksamkeit. Einige wissenschaftliche Studien haben seine Wirksamkeit als entzündungshemmendes, angstlösendes und antioxidatives Mittel gezeigt, obwohl in den Vereinigten Staaten keine groß angelegten formellen Untersuchungen durchgeführt wurden.

Bekämpft Erkrankungen der Atemwege

Tulsi kann die Symptome von Asthma, Bronchitis, Erkältung, Stauung, Husten, Grippe, Nasennebenhöhlenentzündung, Halsschmerzen und ähnlichen Beschwerden lindern. Um Ihre Nebenhöhlen zu befreien, atmen Sie den Dampf einer frischen Tasse Tee ein, bevor Sie ihn trinken.

Senkt den Blutdruck und reduziert Stress

Der regelmäßige Verzehr von Tulsi kann durch die Regulierung des Cortisolspiegels den Blutdruck und den Cholesterinspiegel senken und damit das Risiko von Schlaganfall, Herzinfarkt und anderen damit verbundenen Krankheiten verringern. Sie kann auch Kopfschmerzen lindern und bei manchen Menschen Ängste und Depressionen verringern. Regelmäßiger Konsum kann zu besserem Schlaf führen.

Behandelt gastrointestinale Störungen

Tulsi kann zur Behandlung von Verdauungsstörungen, Darmparasiten, Magengeschwüren, Erbrechen, Magenbeschwerden und Magen- oder Menstruationskrämpfen verwendet werden. Es kann auch die Schmerzen von Nierensteinen lindern und helfen, sie zu verhindern.

Linderung von Arthritis

Tulsi-Tee kann helfen, Entzündungen zu reduzieren und die mit Arthritis verbundenen Gelenkschmerzen zu lindern.

Reguliert den Blutzuckerspiegel

Der Genuss von Tulsi-Tee kann helfen, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten. Es kann auch den Stoffwechsel verbessern und eine effiziente Verarbeitung von Kohlenhydraten und Fetten fördern.

Antiseptisch

Tulsi kann schädliche Bakterien im Mund abtöten, was zu sauberen Zähnen und einem frischeren Atem führt. Es kann auch Akne lindern, die Auswirkungen der Alterung verzögern und den Juckreiz oder das Stechen von Insektenstichen lindern.

Verwenden Sie

Alternativmediziner verwenden Tulsi als starkes adaptogenes Kraut (ein Kraut, das Stress abbaut und die Energie erhöht). Er kann auch die Häufigkeit und Schwere von Asthmaanfällen verringern, entzündungshemmend wirken und die Entgiftung fördern. Es kann das Immunsystem modulieren und die Leber vor Umweltgiften schützen. In den Vereinigten Staaten wird Tulsi meist als Gewürz verpackt. In Asien geben die Köche oft frische Basilikumblätter in Pfannengerichte oder Suppen.

Wie man Tulsi-Tee trinkt

Eine einfache Möglichkeit, Tulsi zu konsumieren, ist die Zubereitung eines Kräutertees. Für Tulsi-Tee kochen Sie 1 Tasse gefiltertes Wasser und übergießen es mit 1 Teelöffel frischer Tulsi-Blätter, 1/2 Teelöffel getrockneter Tulsi-Blätter oder 1/3 Teelöffel Tulsi-Pulver. Decken Sie das Wasser in einem Topf oder einer Tasse ab und lassen Sie es 20 Minuten ziehen (oder länger, wenn Sie die gesundheitlichen Vorteile maximieren wollen). Dann die Blätter abseihen, nach Belieben Honig hinzufügen und genießen.

Koffeingehalt in Tulsi-Tee

Tulsi-Tee enthält kein Koffein und kann unbedenklich bis zu sechs Mal am Tag getrunken werden. Die Teehersteller mischen Tulsi jedoch häufig mit schwarzen, grünen oder weißen Teeblättern, daher sollten Sie die Verpackung genau prüfen, wenn Sie Koffein vermeiden möchten.

Einkaufen und Lagern

Sie können losen, getrockneten Tulsi in Naturkostläden, Teespezialgeschäften oder online kaufen. Er ist auch als Hauptzutat in einer Reihe von abgepackten Kräutertees oder als pulverisierte Getränkemischung erhältlich. Bewahren Sie getrockneten Tulsi in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort auf, z. B. in Ihrer Speisekammer oder einem Schrank, und verwenden Sie ihn innerhalb eines Jahres nach dem Kauf, um den größten Nutzen für die Gesundheit zu erzielen. Die Pflanze lässt sich auch leicht in Töpfen zu Hause anbauen; die meisten indischen Haushalte haben mehrere Tulsi-Pflanzen.

Arten von Tulsi-Tee

Es gibt drei Hauptarten von Tulsi-Pflanzen:

Rama Tulsi (auch als grünblättriger Tulsi bekannt): Ein grüner Tulsi mit hellvioletten Blüten und einem aromatischen, nelkenähnlichen Duft (aufgrund der chemischen Verbindung Eugenol, die das Hauptaroma in Nelken ist) und einem milderen Geschmack.

Krishna Tulsi (auch bekannt als Shyama Tulsi oder violettblättriger Tulsi): Eine violette Pflanze mit einem nelkenartigen Aroma und pfeffrigem Geschmack.

Vana Tulsi (oder Wildblatt-Tulsi): Eine helle, hellgrüne Tulsi-Pflanze, die wild wächst und in vielen Gebieten Asiens beheimatet ist; sie hat ein eher zitroniges Aroma und Geschmack.

Von den drei Tulsi-Sorten wird Krishna-Tulsi oft als die für die Gesundheit günstigste angesehen, dicht gefolgt von Rama-Tulsi. Vana-Tulsi ist weniger wirksam, wird aber manchmal mit anderen Tulsi-Arten gemischt, um einen angenehmeren Geschmack zu erzielen.

Nebenwirkungen

Tulsi kann die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen beeinträchtigen. Wer schwanger werden möchte, sollte daher auf den Verzehr großer Mengen Tulsi verzichten. Es wird auch empfohlen, dass Frauen Tulsi während der Stillzeit meiden. Manche Menschen erleben Übelkeit oder Durchfall, wenn sie zum ersten Mal Tulsi-Tee trinken, daher ist es am besten, mit kleinen Mengen zu beginnen und diese mit der Zeit zu erhöhen. Da Tulsi auch die Blutgerinnung verlangsamen kann, raten Ärzte ihren Patienten in der Regel, ihn mindestens zwei Wochen lang vor und nach einer Operation zu meiden.

Tulsi kann mit pharmazeutischen Medikamenten interferieren, daher ist es am besten, wenn Sie Ihren Arzt konsultieren, wenn Sie mit Medikamenten für eine chronische oder akute Erkrankung behandelt werden, bevor Sie mit der Anwendung beginnen.

Sie können losen, getrockneten Tulsi in Naturkostläden, Teespezialgeschäften oder online kaufen. Er ist auch als Hauptzutat in einer Reihe von abgepackten Kräutertees oder als pulverisierte Getränkemischung erhältlich. Bewahren Sie getrockneten Tulsi in einem luftdichten Behälter an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort auf, z. B. in Ihrer Speisekammer oder einem Schrank, und verwenden Sie ihn innerhalb eines Jahres nach dem Kauf, um den größten Nutzen für die Gesundheit zu erzielen. Die Pflanze lässt sich auch leicht in Töpfen zu Hause anbauen; die meisten indischen Haushalte haben mehrere Tulsi-Pflanzen.

tulsi thee
Warenkorb
De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.0/10 gebaseerd op 68 reviews.