Was ist Gotu Kola?

Gotu kola wird auch das "Kraut des langen Lebens" genannt. Es ist ein Grundnahrungsmittel der traditionellen chinesischen, indonesischen und ayurvedischen Medizin. Praktiker behaupten, die Heilpflanze könne die Gehirnleistung steigern, Hautprobleme heilen und die Gesundheit von Leber und Nieren fördern - und einige Studien scheinen dem zuzustimmen.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Gotu Kola zur Verbesserung Ihrer allgemeinen Gesundheit und Ihres Wohlbefindens beitragen kann.

1. Gotu kola kann die kognitive Funktion fördern

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2016 verglich die Wirkung von Gotu-Kola-Extrakt und Folsäure bei der Verbesserung der kognitiven Funktion nach einem Schlaganfall. In dieser kleinen Studie wurden die Auswirkungen auf drei Gruppen von Teilnehmern untersucht: eine Gruppe, die 1.000 Milligramm (mg) Gotu kola pro Tag einnahm, eine Gruppe, die 750 mg Gotu kola pro Tag einnahm, und eine Gruppe, die 3 mg Folsäure pro Tag einnahm.

Obwohl Gotu kola und Folsäure bei der Verbesserung der allgemeinen Kognition gleich wirksam waren, war Gotu kola bei der Verbesserung des Gedächtnisses wirksamer.

In einer anderen Studie wurden die kognitiven Wirkungen des Gotu-Kola-Wasserextrakts bei Mäusen untersucht. Obwohl sowohl junge als auch alte Mäuse beim Morris-Wasserlabyrinth bessere Lern- und Gedächtnisleistungen zeigten, war der Effekt bei den älteren Mäusen größer.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 750 bis 1.000 mg pro Tag für bis zu 14 Tage am Stück ein.

2. Es kann bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit helfen

Gotu kola hat die Fähigkeit, das Gedächtnis und die Nervenfunktion zu verbessern, was ihm ein Potenzial bei der Behandlung der Alzheimer-Krankheit verleiht. Eine Studie an Mäusen aus dem Jahr 2012 ergab, dass Gotu-Kola-Extrakt eine positive Wirkung auf Verhaltensanomalien bei Mäusen mit Alzheimer-Krankheit hat.

In Labor- und Tierversuchen wurde auch gezeigt, dass der Extrakt eine bescheidene Wirkung auf den Schutz der Gehirnzellen vor Toxizität hat. Dies könnte die Zellen auch vor der Bildung der mit der Alzheimer-Krankheit verbundenen Plaque schützen.

Es sind jedoch weitere Forschungen erforderlich, um genau zu bestimmen, wie Gotu kola zur Behandlung von Alzheimer eingesetzt werden kann. Wenn Sie daran interessiert sind, es in Ihren Behandlungsplan aufzunehmen, sollten Sie vor der Anwendung Ihren Arzt konsultieren.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 3-mal täglich 30 bis 60 Tropfen des flüssigen Gotu-Kola-Extrakts ein. Die Dosierung kann je nach Hersteller variieren, halten Sie sich also immer genau an die Angaben auf der Flasche.

3. Es kann helfen, Ängste und Stress abzubauen

In einer Tierstudie aus dem Jahr 2016 fanden Forscher heraus, dass Gotu Kola bei männlichen Mäusen, denen 72 Stunden lang der Schlaf entzogen wurde, eine angstlösende Wirkung hat. Schlafentzug kann zu Angstzuständen, oxidativen Schäden und Neuroinflammation führen.

Mäuse, die vor dem Schlafentzug an fünf aufeinanderfolgenden Tagen Gotu Kola erhielten, zeigten deutlich weniger ängstliches Verhalten. Sie zeigten auch eine verbesserte Bewegungsaktivität und weniger oxidative Schäden.

Eine 2013 durchgeführte Überprüfung von pflanzlichen Arzneimitteln gegen Angstzustände kam ebenfalls zu dem Schluss, dass Gotu Kola eine akute angstlösende Wirkung hat. Es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 500 mg Gotu-Kola-Extrakt zweimal täglich an bis zu 14 aufeinanderfolgenden Tagen ein. Bei extremen Angstzuständen können Sie bis zu 2000 mg pro Tag einnehmen.

4. Es kann als Antidepressivum wirken

Die positive Wirkung von Gotu kola auf die Gehirnfunktion könnte es auch zu einem wirksamen Antidepressivum machen.

Eine Übersichtsarbeit aus dem Jahr 2016 unterstützt diese Ergebnisse, einschließlich einer Studie mit 33 Personen mit generalisierter Angststörung. Die Teilnehmer wurden gebeten, 60 Tage lang Gotu Kola anstelle ihrer antidepressiven Medikamente einzunehmen. Sie gaben selbst an, dass sie weniger Stress, Angst und Depressionen hatten.

In einer anderen Studie wurde die Wirkung von Gotu kola bei Ratten mit chronischer Depression untersucht. Das pflanzliche Mittel hatte eine positive Wirkung auf bestimmte Elemente der Verhaltensdepression, einschließlich Körpergewicht, Körpertemperatur und Herzfrequenz.

Wie zu verwenden: Nehmen Sie 500 mg Gotu Kola zweimal täglich an bis zu 14 aufeinanderfolgenden Tagen ein. In Zeiten stärkerer Depressionen können Sie bis zu 2.000 mg pro Tag einnehmen.

5. Es kann die Durchblutung verbessern und Schwellungen reduzieren

Untersuchungen aus dem Jahr 2001 ergaben, dass Gotu Kola Probleme mit Flüssigkeitseinlagerungen, Knöchelschwellungen und Kreislaufproblemen bei Flügen, die länger als drei Stunden dauern, verringern kann.

Die Teilnehmer, die an einer leichten bis mittelschweren oberflächlichen Venenerkrankung mit Krampfadern litten, wurden gebeten, vor ihrem Flug zwei Tage lang Gotu Kola einzunehmen. Am Tag vor und nach dem Flug.

Die Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer, die das Präparat einnahmen, deutlich weniger Wassereinlagerungen und Knöchelschwellungen aufwiesen als diejenigen, die es nicht einnahmen.

Bestel eenvoudig online, past door de brievenbus

Contact

info@cognitionboosters.com

Cognition Boosters
Binckhorstlaan 123
2516 BA Den Haag
KVK: 56157525
BTW: NL002206620B79

 

 

Copyright 2022 Cognition Boosters ©  Alle Rechten Voorbehouden

De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.0/10 gebaseerd op 51 reviews.