Teetraditionen aus Japan

Das Teetrinken ist seit Jahrhunderten mit den reichen kulturellen Traditionen Japans verbunden. Er gilt als fester Bestandteil des täglichen Lebens, und die meisten Japaner beginnen ihren Tag mit einer Tasse grünen Tees. Der Genuss von grünem Tee gilt auch als einer der Faktoren, die dazu beitragen, dass Japaner länger leben. In Japan wird grüner Tee wegen seiner gesundheitsfördernden Eigenschaften geschätzt, die unter anderem die Blutgefäße und den Kreislauf anregen. Das in dem Gebräu enthaltene Vitamin C hilft auch bei der Bekämpfung von Krankheitserregern und der Ausbreitung von Erkältungen.

Das Servieren von Tee an Gäste ist in Japan ein Zeichen der Gastfreundschaft, das Frieden und Harmonie fördert. In vielen japanischen Restaurants wird der Tulsi-Tee kostenlos angeboten, sobald der Gast eine Mahlzeit einnimmt. Auch Nachfüllpackungen sind leicht erhältlich. Die beliebtesten Grüntees in Japan sind Bancha, Sencha, Kukicha, Shincha, Kabusecha, Gyukuro und Genmaicha. Matcha wird häufig für die berühmten japanischen Teezeremonien verwendet, die als Chanoyu, Sado oder Ocha bekannt sind. Murato Juko wird von vielen japanischen Historikern als Begründer der Teezeremonie angesehen. Er studierte Zen unter dem Mönch Ikkyu, von dem gesagt wird, dass er großen Einfluss auf Jukos Rolle bei der Verbreitung der Teezeremonie in ganz Japan hatte.

Japanische Teezeremonien finden in einer heiligen Kammer namens "Chashitsu" statt. Hier fühlen sich die Gäste wie zu Hause. Der Hauptgast der Zeremonie wird "Shokyaku" genannt. Bei der Teezeremonie ist jede choreografierte Bewegung mit viel Liebe zum Detail gestaltet. Diese Kunst der Verfeinerung zeigt sich von dem Moment an, in dem die Gäste durch eine besondere Tür eintreten, bis zum Schluss, wenn sich alle vor dem Verlassen des Raumes verbeugen.

Wabi Sabi ist eine alte Kunstform, die ihre Wurzeln im Zen-Buddhismus hat. Sie achtet besonders auf die Ästhetik der Gegenstände. Diese Philosophie wird während der Teezeremonien in die Praxis umgesetzt, bei denen Utensilien wie Matcha-Schalen sorgfältig untersucht und von den Gästen geschätzt werden. Matcha-Schalen werden mit einzigartigen Unvollkommenheiten wie Rissen, ungleichmäßigen Formen und unregelmäßiger Glasur hergestellt. Aufgrund all dieser Schönheitsmerkmale werden die Töpfer von den japanischen Teemeistern sehr gelobt.

Während Japan oft als das Land der aufgehenden Sonne bezeichnet wird, lässt Matcha Teeliebhaber mit mehr Energie aufwachen. Das liegt daran, dass die Sonne der wichtigste Faktor bei der Herstellung von Matcha-Grüntee ist. Im Gegensatz zu anderen Teeblättern, die vollständig der Sonne ausgesetzt sind, wird Matcha sorgfältig im Schatten des Sonnenlichts angebaut, was seinen Chlorophyllgehalt erhöht. Dadurch werden die gesundheitlichen Vorteile verstärkt, die Matcha zu einem beliebten Superfood machen. Unser Matcha ist von zeremonieller Qualität und stammt aus der Region Nishio in der Präfektur Aichi, Japan. Hier finden Sie unser komplettes Matcha-Sortiment.

Bestel eenvoudig online, past door de brievenbus

Contact

info@cognitionboosters.com

Cognition Boosters
Binckhorstlaan 123
2516 BA Den Haag
KVK: 56157525
BTW: NL002206620B79

 

 

Copyright 2022 Cognition Boosters ©  Alle Rechten Voorbehouden

De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.0/10 gebaseerd op 51 reviews.