Shilajit und Haustiere

Es ist bekannt, dass Shilajit gut für den Menschen ist, denn seine vielen gesunden Inhaltsstoffe halten uns verjüngt, gesund und (meistens) glücklich. Wir haben schon oft darüber gesprochen, daher genügt es zu sagen, dass wir Shilajit großartig finden. Sie hat unzähligen Menschen geholfen, ihr Leben zu bereichern und ihre Lebensqualität zu verbessern. Lesen Sie mehr über Shilajit und Haustiere.

Hier gibt es eine ganze Reihe von Artikeln zu diesem Thema, die Sie unbedingt lesen sollten. Da es in diesem Blogbeitrag nicht um Menschen geht, werden wir die heilende Wirkung ein anderes Mal behandeln. Dieses Mal geht es um unsere geliebten vierbeinigen Freunde. Wir bekommen viele Fragen zu diesem Thema.

Schließlich sollte 100 % natürliches Shilajit mit vielen Vitaminen und Mineralien für alle Tiere gesund sein, oder? Die Antwort ist einfach: Ja. Außerdem sind es eigentlich die Tiere, denen die Entdeckung von Shilajit zugute kommen sollte.

Antike Entdeckungen über Shilajit

Wie Sie sich vorstellen können, wurde Shilajit nicht erst gestern entdeckt.... oder vor 100 Jahren. Die erste Entdeckung geht weit in die Vergangenheit zurück. Als die Menschheit noch viel einfacher und in vielerlei Hinsicht viel mehr mit der Natur verbunden war. Es scheint zwei verschiedene Geschichten über seine Entdeckung zu geben, wobei jede Geschichte Ähnlichkeiten mit der anderen aufweist. Übrigens kommt Shilajit nicht nur auf einem Kontinent vor, sondern auf mehreren Kontinenten der Erde. Es wird in vielen verschiedenen Gebieten gefunden und obwohl es sich in der Qualität unterscheidet, handelt es sich immer noch um Shilajit. Wir werden uns das jetzt genauer ansehen.

Die Geschichte

Diese Geschichte kommt (zumindest für uns) aus einem weit entfernten exotischen Ort, dem Dschungel, um genau zu sein. Bedenken Sie, dass diese Geschichten sehr alt sind und ihr Standort nicht wirklich bestimmt werden kann, zumindest nicht genau. Jedenfalls erzählt die Geschichte von einigen einheimischen Dorfbewohnern, die in einem Wald lebten, den sie natürlich mit Schimpansen und anderen Tieren teilten.

Wie Sie wissen, ist der Schimpanse ein sehr kluges Säugetier, das in einer strengen Hierarchie lebt. Es wurde beobachtet, dass er Werkzeuge benutzt, Stöcke, Steine, Gras und Blätter manipuliert, um sie für die Jagd und die Gewinnung von Honig, Termiten, Wasser usw. zu verwenden.

Die Art hat auch scharfe Stöcke hergestellt, um kleine Säugetiere aufzuspießen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass sie zu den klügsten Tieren überhaupt gehören. Eines Tages sahen die Eingeborenen auf der Jagd im Wald etwas sehr Interessantes. Eine Gruppe von Schimpansen fraß eine klebrige schwarze Substanz, die aus einem Felsen sickerte. Die Eingeborenen dachten sich nicht viel dabei, aber mit der Zeit entdeckten sie, dass die Gruppe von Schimpansen, die sich von dem ernährte, was wir heute als Shilajit kennen, langsam stärker und gesünder wurde und anfing, anderen Schimpansen mehr und mehr Territorium wegzunehmen. Die Eingeborenen erkannten bald den Zusammenhang und begannen, die klebrige schwarze Substanz selbst zu essen. Dies führte zu einer viel gesünderen und stärkeren Bevölkerung und sicherte Shilajit von da an einen festen Platz in der Geschichte der Menschheit.

Die andere Geschichte ist in gewisser Weise ähnlich.

Sie spielt weiter oben in den Bergen und wird von Hirten und Eingeborenen an Orten erzählt, die höher liegen als die Eingeborenen in der ersten Geschichte. Die Geschichte handelt also wieder von einer bestimmten Gruppe von Menschen, die etwas Erstaunliches entdecken. Diese Hirten weideten ihre Herden hoch oben in den Bergen. Eines Tages bemerkten sie, dass einige ihrer Tiere eine dicke, schwarze, klebrige Substanz aufleckten, die aus dem Berghang herausgeschleudert wurde. Auch diese dicke schwarze Substanz war schon lange vorher entdeckt worden, wurde aber von den Menschen nicht gegessen, da sie wahrscheinlich nicht wussten, was es war.

Ihre Tierherde hatte jedoch andere Vorstellungen. Was den Hirten schnell auffiel, war das unterschiedliche Verhalten der Tiere. Sie schienen energiegeladener und lebhafter zu sein als die anderen Tiere, die es nicht gefressen hatten. Außerdem schienen sie viel gesünder zu sein, so dass die Einheimischen nicht viel Überzeugungsarbeit leisten mussten, um sie selbst zu probieren. Die verjüngende Wirkung, die sie kurz darauf spürten, reichte aus, um Shilajit auf den täglichen Speiseplan zu setzen. Von da an gewann sie in vielen Kulturen der Welt an Anerkennung und Respekt, überlebte Tausende von Jahren und wird auch heute noch verwendet. Faszinierend, nicht wahr?

In gewisser Weise beweist das, was die Menschen vor so langer Zeit entdeckt haben, dass wir manchmal nur auf unsere Wurzeln schauen müssen. Wir können schnell erkennen, dass die Natur für alles sorgt... und wenn man genau hinschaut, kann man sie finden.

Shilajit und Haustiere

Um auf das Thema dieses Artikels zurückzukommen, wollten wir betonen, wie wichtig Tiere für die Entdeckung von Shilajit waren. Es ist voll von hochwirksamen Inhaltsstoffen (Vitamine, Mineralien, DPCs, DBPs, Aminosäuren, Fulvosäure usw.). Es ist also grundsätzlich für alle Lebewesen sicher. Natürlich sind die Portionen kleiner, denn unsere vierbeinigen Freunde wiegen meist nicht so viel wie wir. Dennoch werden Sie, wie viele Besitzer, die ihren Haustieren Shilajit geben, wahrscheinlich bald feststellen, dass sie ein viel schöneres Fell haben. Sie haben auch mehr Energie und weniger gesundheitliche Probleme. Manche Menschen berichten sogar, dass es ihre Lebenserwartung erhöht, aber das können wir nicht bestätigen, da die Langlebigkeit von mehreren sehr wichtigen Faktoren abhängt. Shilajit kann viele von ihnen stark beeinflussen, aber das wäre ein Thema für einen weiteren Blogbeitrag.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die bereits Shilajit einnehmen und ein Haustier haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Ihre Haustiere auf natürliche Weise davon angezogen werden. Ich persönlich war ziemlich überrascht, als mein Kater beschloss, Shilajit zu probieren und etwas zu genießen, das eigentlich ziemlich bitter ist. Und nicht nur das. Es hat ihm so gut geschmeckt, dass er die ganze Portion, die ich ihm gab, in wenigen Minuten aufgegessen hat. Wenn Sie mir nicht glauben, probieren Sie es selbst aus, die Ergebnisse sind sehr interessant. Wenn Sie Ihrem Haustier Shilajit geben und uns Ihre Geschichte mitteilen möchten, lassen Sie es uns bitte wissen. Wir lieben es, Wissen zu teilen und unsere Shilajit-Familie zu erweitern.

Bestel eenvoudig online, past door de brievenbus

Contact

Cognition Boosters
Binckhorstlaan 123
2516 BA Den Haag
KVK: 56157525
BTW: NL002206620B79

 

 

info@cognitionboosters.com

Dagelijks: 9:00 - 18:00
Zondag: gesloten

Copyright 2022 Cognition Boosters ©  Alle Rechten Voorbehouden

De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 8.9/10 gebaseerd op 32 reviews.