Moringa-Öl: Verwendung und Nutzen

Was ist Moringaöl?

Moringa-Öl wird aus den Samen von Moringa oleifera gewonnen, einem kleinen Baum, der in der Himalaya-Region heimisch ist. Praktisch alle Teile des Moringa-Baums, einschließlich der Samen, Wurzeln, Rinde, Blüten und Blätter, können zu Ernährungs-, Industrie- oder medizinischen Zwecken verwendet werden.

Aus diesem Grund wird er manchmal auch "Wunderbaum" genannt. Er wird auch Trommelstockbaum genannt, nach der Form seiner Samenkapseln.

Moringa-Samen haben einen hohen Ölgehalt und enthalten viele Nährstoffe, darunter einfach ungesättigte Fette, Proteine, Sterole und Tocopherole. Moringa-Öl wird durch verschiedene industrielle Verfahren gewonnen, darunter die Extraktion durch Lösungsmittel und Kaltpressung.

Es ist als ätherisches Öl und als Speiseöl erhältlich. Es ist auch ein Bestandteil von Haar- und Hautprodukten.

Anwendungen und Vorteile von Moringaöl

Moringa-Öl wird seit dem Altertum als medizinisches Volksheilmittel und als topischer, kosmetischer Inhaltsstoff verwendet. Heute wird Moringaöl für eine Vielzahl von persönlichen und industriellen Anwendungen hergestellt.

Öl zum Backen. Moringaöl ist reich an Eiweiß und Ölsäure, einem einfach ungesättigten, gesunden Fett. Wenn es zum Kochen verwendet wird, ist es eine wirtschaftliche und nahrhafte Alternative zu teureren Ölen. In den nahrungsarmen Gebieten, in denen Moringabäume angebaut werden, ist sie ein weit verbreitetes Nahrungsmittel.

Lokales Reinigungsmittel und Feuchtigkeitscreme. Die im Moringa-Öl enthaltene Ölsäure macht es für die äußere Anwendung als Reinigungsmittel und als Feuchtigkeitsspender für Haut und Haar nützlich.
Kontrolle des Cholesterinspiegels. Das essbare Moringa-Öl enthält Sterole, die nachweislich das LDL-Cholesterin oder "schlechte" Cholesterin senken.

Antioxidationsmittel. Beta-Sitosterol, ein Phytosterol, das im Moringaöl enthalten ist, könnte antioxidative und antidiabetische Wirkungen haben, was jedoch noch durch weitere Untersuchungen bestätigt werden muss.
Entzündungshemmend. Moringa-Öl enthält mehrere bioaktive Verbindungen mit antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften, sowohl bei der Einnahme als auch bei der äußeren Anwendung. Dadurch kann Moringaöl bei Aknepickeln helfen. Zu diesen Verbindungen gehören Tocopherole, Catechine, Quercetin, Ferulasäure und Zeatin.
Moringa-Öl-Produkte

Moringa-Öl gibt es als:

Speiseöl zur Verwendung beim Braten und Backen.
Ätherisches Öl zur äußerlichen Anwendung auf Haut und Haar. Verdünnen Sie ein ätherisches Öl vor der Anwendung immer mit einem Trägeröl.
Ein Bestandteil von Haut- und Haarpflegeprodukten, wie Seife, Flüssigreiniger, feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser, Massageöl, Shampoo und Haarspülung.
Tipps für die Auswahl von Moringaöl

Moringa-Öl wird aufgrund seines Gehalts an Behensäure auch als Bienenöl oder Ben-Öl bezeichnet.

Stellen Sie fest, ob es sich um ein Trägeröl oder ein ätherisches Öl handelt. Prüfen Sie immer, ob das Öl, das Sie kaufen, ein Trägeröl oder ein ätherisches Öl ist. Wie jedes ätherische Öl sollte auch das ätherische Moringa-Öl vor der äußerlichen Anwendung mit einem Trägeröl gemischt werden. Ätherisches Moringa-Öl ist nicht essbar und sollte nicht eingenommen werden.
Wählen Sie zum Kochen kaltgepresstes Öl in Lebensmittelqualität. Einige Formen des Moringaöls werden in großen Mengen durch Lösungsmittelextraktion hergestellt, um als Kraftstoff oder Schmiermittel für Maschinen verwendet zu werden. Wenn Sie Moringa-Öl zum Kochen oder für die äußere Anwendung auf der Haut verwenden möchten, suchen Sie nach einem kaltgepressten, biologischen Öl, das für diese Zwecke gekennzeichnet ist.

Prüfen Sie, wie das Öl hergestellt wird. Achten Sie auch auf einen Hersteller, der die Herkunft und die Produktion seines Produkts transparent macht.
Achten Sie auf die Farbe und Klarheit des Öls. Achten Sie auf ein Öl mit hellgelber Farbe und leichtem Erdnussgeruch. Einige in Flaschen abgefüllte Marken können wenig oder gar kein Moringaöl enthalten.
Moringaöl für Haare und Haut

Es gibt kommerziell hergestellte Produkte, wie z. B. Herbal Essences Golden Moringa Oil for hair, die leicht zugängliche Vorteile bieten können.

Mit ätherischem Moringa-Öl können Sie auch eine Ölbehandlung für die Haut- oder Haarpflege herstellen.

Für Haare

Inhaltsstoffe

2 Tassen eines Trägeröls, z. B. Mandelöl, das feuchtigkeitsspendende Eigenschaften hat
5 bis 10 Tropfen Moringaöl
5 bis 10 Tropfen eines wohltuenden ätherischen Öls, z. B. Lavendel- oder Teebaumöl

Moringa kaufen.

Anweisungen für den Gebrauch

Mischen Sie die Öle in einer Glasschale oder Flasche.
Auf das Haar auftragen und in die Wurzeln einmassieren.
Das Haar abdecken und über Nacht einwirken lassen.
Waschen und pflegen Sie Ihr Haar wie gewohnt.
Sie können diese Mischung auch einige Sekunden lang in der Mikrowelle erwärmen, bevor Sie sie auftragen. Manche Menschen mögen den stärkeren Geruch, den das Erhitzen den Ölen verleiht.

Bestel eenvoudig online, past door de brievenbus

Contact

info@cognitionboosters.com

Cognition Boosters
Binckhorstlaan 123
2516 BA Den Haag
KVK: 56157525
BTW: NL002206620B79

 

 

Copyright 2022 Cognition Boosters ©  Alle Rechten Voorbehouden

De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.0/10 gebaseerd op 51 reviews.