Kamillentee in der Schwangerschaft: Ist er sicher?

In jedem Supermarkt gibt es eine große Auswahl an Teesorten zu kaufen. Aber wenn Sie schwanger sind, können Sie nicht alle Tees trinken.

Kamille ist eine Art von Kräutertee. Ab und zu können Sie eine beruhigende Tasse Kamillentee genießen. Einige Ärzte empfehlen jedoch, den Gebrauch von Kräutertee während der Schwangerschaft einzuschränken. Hier finden Sie einen Überblick über die gesundheitlichen Vorteile und Risiken.

Kann man Kamillentee während der Schwangerschaft trinken?

Es gibt zwei Arten von Tee: Kräutertee und Nicht-Kräutertee. Nicht pflanzlicher Tee wird aus den Blättern der Teepflanze hergestellt. Sie enthalten Koffein. Selbst die entkoffeinierten Formen enthalten etwas Koffein.

Im Allgemeinen wird schwangeren und stillenden Frauen empfohlen, kein Koffein zu konsumieren oder zumindest die tägliche Koffeinmenge zu begrenzen. Das liegt daran, dass ein in der Entwicklung befindliches Baby Koffein in seinem Körper nicht so gut verarbeiten kann wie ein Erwachsener.

Diese Empfehlung gilt für alle Formen von Koffein, nicht nur für das Koffein im Tee. Koffein ist in Lebensmitteln und Getränken wie Schokolade, Kaffee und Softdrinks enthalten. Wenn Sie während der Schwangerschaft mehr als eine Koffeinquelle pro Tag konsumieren, erhöhen Sie die Koffeinmenge in Ihrem Körper.

Daher ist es wichtig, dass Sie sich aller Koffeinquellen bewusst sind.

Zu den folgenden Kategorien gehören Tees, die nicht pflanzlich sind und einen hohen Koffeingehalt haben:

  • schwarz
  • grün
  • Oolong

Grüner Tee kann eine gute Wahl sein. Seien Sie vorsichtig mit dem Koffeinkonsum während der Schwangerschaft und beschränken Sie ihn auf eine moderate Menge.

Was ist Kräutertee?

Kräutertees werden aus verschiedenen Pflanzenteilen hergestellt. Sie werden aus den Wurzeln, Beeren und Samen einer Pflanze hergestellt. Echte Kräutertees enthalten von Natur aus kein Koffein. Lesen Sie das Etikett, um herauszufinden, bei welchem Tee Sie unsicher sind.

Nicht alle Kräutertees werden von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) als sicher für Schwangere eingestuft. Das liegt vor allem an den verwendeten Kräutern und an der Anzahl der Studien, die die FDA mit schwangeren Frauen durchführen konnte.

Was sind die Vorteile von Kamillentee?

Kamillentee ähnelt dem Gänseblümchen und ist mit ihm verwandt. Es gibt die deutsche oder römische Kamille. Es wird seit der Zeit des alten Ägyptens verwendet. Die am häufigsten verwendete ist die deutsche Kamille.

Für die meisten Menschen hat das Trinken von Kamillentee gesundheitliche Vorteile. Dazu gehören eine Dosis von Antioxidantien, Schlafhilfe und entzündungshemmende Eigenschaften.

Kamillentee hat eine beruhigende Wirkung und hilft, Erkältungen und anderen Krankheiten vorzubeugen. Darüber hinaus kann jede Art von Tee dazu beitragen, den Körper mit Flüssigkeit zu versorgen.

Viele Ärzte sind jedoch vorsichtig, wenn schwangere Frauen Kräutertees, einschließlich Kamillentee, trinken. Das liegt einfach daran, dass noch nicht genügend Studien durchgeführt wurden, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Risiken beim Genuss von Kamillentee in der Schwangerschaft

Kamillentee enthält entzündungshemmende Stoffe. Diese können während der Schwangerschaft gefährlich sein. Das hängt von Ihrer Krankengeschichte, Ihrer Trinkmenge und anderen Faktoren ab.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass nicht alle Kräutertees gleich sind und dass es einige gibt, die Ärzte ihren schwangeren Patientinnen nicht empfehlen.

Besprechen Sie das Trinken von Kamillentee mit Ihrem Arzt, so wie Sie es mit allem tun würden, was Sie während der Schwangerschaft essen. Einige Ärzte empfehlen, die Menge zu begrenzen, während andere es vorziehen, überhaupt keinen Kamillentee zu trinken.

Wenn Sie während der Schwangerschaft Kamillentee trinken, sollten Sie außerdem darauf achten, dass Sie handelsüblichen Tee verwenden. Kommerziell zubereitete Kräutertees verwenden Kräuter aus sicheren Quellen.

Kann Kamillentee zur Einleitung der Wehen beitragen?

Sie haben vielleicht schon gehört, dass Kamillentee die Wehen einleiten kann. Derzeit gibt es jedoch keine medizinischen Beweise, die dies belegen.

Es gibt einige Kräutertees, vor denen Ärzte in der Frühschwangerschaft warnen. Dazu gehören Traubensilberkerze und Traubensilberkerze-Tee.

Kann man Kräutertees während der Schwangerschaft trinken?

Einige Kräutertees gelten als sicherer für schwangere Frauen als andere. Roter Himbeerblättertee und Brennnesseltee werden in vielen Kräutertees verwendet. Diese gelten im Allgemeinen als sicher für die Schwangerschaft.

Während der Schwangerschaft sollten Sie jedoch keinen Kräutertee trinken, der zur Gewichtsabnahme oder als Diätmittel vermarktet wird, und auch keinen Tee, der als Abführmittel verwendet werden kann. Trinken Sie auch keinen Tee, der Nahrungsergänzungsmittel enthält. Dies liegt daran, dass die Nahrungsergänzungsmittel Komplikationen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten verursachen können.

Selbst Kräutertees mit der Bezeichnung "Schwangerschaftstee" sind nicht ausreichend erforscht, um als sicher während der Schwangerschaft zu gelten. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie neue Tees ausprobieren.

Zum Schluss

Bislang gibt es noch nicht genügend Studien über Kräutertee und Schwangerschaft. Es bleibt also abzuwarten, ob das Trinken von Kamillentee während der Schwangerschaft sicher ist.

Seien Sie immer vorsichtig und fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie Kräutertee trinken wollen. Viele gewöhnliche Tees können während der Schwangerschaft eine schlechte Wahl sein. Ihr Arzt kann Ihnen schwangerschaftssichere Getränke empfehlen, damit Sie in den nächsten neun Monaten ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen können.

Bestel eenvoudig online, past door de brievenbus

Contact

info@cognitionboosters.com

Cognition Boosters
Binckhorstlaan 123
2516 BA Den Haag
KVK: 56157525
BTW: NL002206620B79

 

 

Copyright 2022 Cognition Boosters ©  Alle Rechten Voorbehouden

De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.0/10 gebaseerd op 51 reviews.