Alles über Tulsi (Heiliges Basilikum)

Der eng mit dem Küchenbasilikum verwandte Tulsi (Ocimum sanctum, auch als heiliges Basilikum bekannt) ist eine in Indien und Südostasien beheimatete Heilpflanze, die im Ayurveda verwendet wird. Tulsi gilt als Adaptogen, d. h. es kann dem Körper helfen, sich an Stress anzupassen und Energie zu spenden. In der alternativen Medizin wird Tulsi häufig bei Angstzuständen, Stress und Müdigkeit eingesetzt und kann in Kräuterrezepturen zur Behandlung von Asthma, Bronchitis, Erkältungen und Grippe verwendet werden.

Tulsi ist in einer Vielzahl von Kapseln, Tinkturen, Pulvern und als Kräutertee erhältlich.

Gesundheitliche Vorteile

Tulsi enthält eine Reihe nützlicher Inhaltsstoffe, darunter:

Eugenol: ein Terpen mit schmerzlindernden Eigenschaften
Ursolsäure und Rosmarinsäure: Verbindungen mit antioxidativen, entzündungshemmenden und Anti-Aging-Eigenschaften
Apigenin: ein Flavonoid, das dem Körper hilft, Abfallstoffe auf zellulärer Ebene auszuscheiden
Lutein: ein antioxidativ wirkendes Carotinoid, das für die Gesundheit der Augen wichtig ist
Ocimumoside A und B: Verbindungen, die Stress reduzieren und die Neurotransmitter Serotonin und Dopamin ausgleichen

Bislang gibt es nur wenige Studien über die Auswirkungen von Tulsi auf die menschliche Gesundheit. Es ist noch zu früh, um Tulsi als Behandlung für irgendeine Krankheit zu empfehlen, aber hier ist ein Blick auf die Vorteile, die die vorläufige Forschung nahelegt, dass das Kraut bieten könnte.

Angstand

Die Forschung legt nahe, dass Tulsi als Angstzustände lindern und die Stimmung verbessern kann. Seine Wirksamkeit wurde in mehreren Tierversuchen und Laboratorien nachgewiesen, aber es wurden nur wenige klinische Studien durchgeführt.

In einer Studie aus dem Jahr 2008 mit 35 Erwachsenen, die an einer generalisierten Angststörung litten, stellten die Forscher fest, dass die Einnahme von Tulsi in Kapselform zweimal täglich über einen Zeitraum von 60 Tagen zu einer deutlichen Verringerung der Angstzustände führte. Die Probanden berichteten auch über ein geringeres Stress- und Depressionsempfinden.

Eine placebokontrollierte Studie mit gesunden Erwachsenen aus dem Jahr 2015 ergab, dass Tulsi Stress abbauen und kognitive Funktionen wie die Reaktionszeit verbessern kann.

Hoher Cholesterinspiegel

Laut einer Studie aus dem Jahr 2006 an Kaninchen kann Tulsi zur Kontrolle des Cholesterinspiegels beitragen. Obwohl die Studie zeigte, dass Tulsi eine signifikante cholesterinsenkende und antioxidative Wirkung hat, zeigten die Ergebnisse auch, dass das Kraut keine Wirkung auf Diabetes hat.

In einer früheren Studie wurde jedoch festgestellt, dass Tulsi den Blutzuckerspiegel bei Ratten senkt.

Die Ergebnisse von Tierversuchen lassen sich nicht zuverlässig auf den Menschen übertragen. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um die Wirksamkeit von Tulsi zu ermitteln.

Metabolisches Syndrom

Eine 2017 in der Zeitschrift Evidence-Based Complementary and Alternative Medicine veröffentlichte Literaturübersicht ergab, dass Tulsi vielversprechend bei der Vorbeugung und Behandlung von lebensstilbedingten chronischen Krankheiten ist, einschließlich Diabetes, metabolischem Syndrom und psychischem Stress.4

Die Überprüfung von 24 Studien über die therapeutische Wirkung von Tulsi auf Stoffwechselstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Immunität und Neurokognition ergab günstige klinische Ergebnisse ohne nennenswerte Nebenwirkungen. Die Forscher weisen jedoch darauf hin, dass weitere Studien erforderlich sind, um die vorteilhafte Dosierung für verschiedene Bevölkerungsgruppen zu klären.

Mögliche Nebenwirkungen

Wie bei anderen Nahrungsergänzungsmitteln ist über die Sicherheit einer langfristigen oder regelmäßigen Einnahme von Tulsi wenig bekannt, da es an Untersuchungen mangelt.

Dies gilt für alle Personen, einschließlich schwangere Frauen, stillende Mütter, Kinder und Personen, die an einer Krankheit leiden oder Medikamente einnehmen, ist nicht bekannt. Für einige dieser Gruppen ist dies besonders wichtig:

Frauen, die schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden, sollten Tulsi meiden, da es die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen kann, was möglicherweise auf seinen Gehalt an Ursolsäure zurückzuführen ist.

Tulsi kann den Blutzuckerspiegel senken und sollte bei Menschen, die an Diabetes leiden und blutzuckersenkende Medikamente einnehmen, mit Vorsicht verwendet werden.

Tulsi enthält Eugenol, eine Substanz, die auch im ätherischen Öl von Nelken und Perubalsam enthalten ist. Während kleine Mengen Eugenol toxinbedingte Leberschäden verhindern können, können größere Mengen Leberschäden, Übelkeit, Durchfall, Herzrasen oder Krämpfe verursachen.

Bedenken Sie, dass nicht alle Nahrungsergänzungsmittel auf ihre Sicherheit getestet wurden und dass Nahrungsergänzungsmittel weitgehend unreguliert sind. In manchen Fällen kann das Produkt eine andere als die angegebene Dosis für jedes Kraut liefern. In anderen Fällen kann das Produkt mit anderen Stoffen, z. B. Metallen, kontaminiert sein.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass die Selbstbehandlung einer Krankheit und die Vermeidung oder Verzögerung der Standardversorgung schwerwiegende Folgen haben kann. Wenn Sie erwägen, Tulsi für gesundheitliche Zwecke zu verwenden, konsultieren Sie bitte zuerst Ihren Arzt.

Auswahl, Vorbereitung und Lagerung

Die verschiedenen Formen von Tulsi werden in Naturkostläden und online verkauft. Die Produkte können mit einem der Namen gekennzeichnet sein, unter denen dieses Kraut bekannt ist (Tulsi, Heiliges Basilikum oder Ocimum sanctum). Das sollten Sie im Hinterkopf behalten, wenn Sie danach suchen, es aber nicht auf Anhieb finden.

Tulsi wird oft in Kombination mit anderen Kräutern und Gewürzen verkauft und ist in Kräuterteemischungen zu finden, die Stressabbau und Energie fördern. Das Kraut selbst enthält kein Koffein, aber es kann mit anderen koffeinhaltigen Teeblättern kombiniert werden. Wenn Sie auf Ihren Koffeinkonsum achten, überprüfen Sie die Etiketten, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählten Produkte koffeinfrei sind.

Wenn Sie sich für diese Nahrungsergänzung entscheiden, achten Sie auf ein Produkt mit einem Gütesiegel einer unabhängigen Qualitätsprüfungsorganisation, wie z. B. U.S. Pharmacopeia, ConsumerLab.com und NSF International. Ein Siegel einer dieser Organisationen garantiert nicht die Sicherheit oder Wirksamkeit des Produkts, aber es gewährleistet, dass das Produkt ordnungsgemäß hergestellt wurde, die auf dem Etikett angegebenen Inhaltsstoffe enthält und nicht mit schädlichen Schadstoffen belastet ist.

Häufig gestellte Fragen

Welche anderen Kräuter werden oft mit Tulsi kombiniert?

Tulsi ist häufig in Präparaten enthalten, die andere Adaptogene wie Ashwagandha, Astragaluswurzel, sibirischen Ginseng und Kurkuma enthalten, die synergetisch wirken, um optimale Vorteile zu bieten.

Bestel eenvoudig online, past door de brievenbus

Contact

Cognition Boosters
Binckhorstlaan 123
2516 BA Den Haag
KVK: 56157525
BTW: NL002206620B79

 

 

info@cognitionboosters.com

Dagelijks: 9:00 - 18:00
Zondag: gesloten

Copyright 2021 Cognition Boosters ©  Alle Rechten Voorbehouden

De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.2/10 gebaseerd op 25 reviews.