Xantaangom

9 Ersatzstoffe für Xanthangummi

Xanthan, das durch Fermentierung von Maiszucker mit einem Bakterium hergestellt wird, ist ein gängiger Zusatzstoff, der als Verdickungsmittel, Bindemittel und Emulgator dient.

Während ein Verdickungsmittel genau das tut, hält ein Bindemittel die Zutaten zusammen und ein Emulgator vermischt Zutaten, die sonst getrennt bleiben würden, wie z. B. Öl und Essig. Dies macht Xanthan zu einer beliebten Zutat in Salatdressings.

Es wird auch häufig beim Backen verwendet – insbesondere in glutenfreien Produkten, die kein Gluten binden.

Viele Menschen haben es jedoch nicht zur Hand.

Egal, ob Sie knapp bei Kasse sind oder es beim Backen einfach weglassen möchten, hier sind 9 Ersatzstoffe für Xanthan.

1. Flohsamenschalen

Flohsamenschalen werden aus den Schalen der Samen von Plantago ovata hergestellt und gemahlen zum Backen oder als Pulver oder Kapseln verkauft. Es kann zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen, da es im Darm ähnlich wie Xanthan wirkt und somit ein hervorragender Ersatz ist.

Obwohl große Mengen Xanthangummi mit Verdauungs- und Atemwegsproblemen in Verbindung gebracht werden können, deuten mehrere kleine Studien darauf hin, dass hohe Dosen zur Senkung des Blutzuckerspiegels beitragen können.

Obwohl weitere Untersuchungen erforderlich sind, könnte diese Wirkung darauf zurückzuführen sein, dass Xanthan und Flohsamenschalen lösliche Ballaststoffe sind, die der Verdauungstrakt nicht aufspalten kann. Stattdessen bilden sie eine gelartige Substanz und tragen zur Verlangsamung der Aufnahme bei.

Beim Backen ersetzen Sie jeden Teil Xanthan durch 2 Teile Flohsamenschalen.

2. Chiasamen und Wasser

Wenn sie eingeweicht werden, bilden Chiasamen ein Gel, das dem Xanthan ähnelt. Darüber hinaus sind diese Samen reich an Ballaststoffen und wichtigen Nährstoffen.

Sie können zwar auch ganze Chiasamen verwenden, aber sie verleihen dem Rezept eine gewisse Knusprigkeit und einen milden, nussigen Geschmack – wenn Sie also eine weichere Textur bevorzugen, sollten Sie sie besser zerkleinern.

Chiasamen ersetzen Xanthan im Verhältnis 1:1.

Auf 1 Teil Chiasamen kommen 2 Teile heißes Wasser, dann rühren, bis die Mischung sirupartig wird.

Möglicherweise müssen Sie die Backzeit um 10-15 Minuten verlängern, um die Verwendung von Chia-Gel zu berücksichtigen.

3. Gemahlener Leinsamen und Wasser

Wie Chiasamen bilden auch Leinsamen in Verbindung mit Wasser eine dicke Paste. Außerdem sind sie leicht zu finden und recht günstig.

Ganze Samen lassen sich jedoch nicht gut binden, daher müssen Sie die Samen selbst mahlen oder gemahlene Leinsamen kaufen, die auch als Leinsamenmehl bezeichnet werden. Durch das Mischen mit Wasser wird die Bindungsfähigkeit aktiviert.

Beachten Sie, dass gemahlene Leinsamen Ihrem Rezept eine nussige, leicht körnige Note verleihen können.

Verwenden Sie gemahlene Leinsamen anstelle von Xanthan im Verhältnis 1:1, gemischt mit 2 Teilen heißem Wasser pro 1 Teil Leinsamen.

4. Maisstärke

Maisstärke hat eine ähnliche Beschaffenheit wie Xanthangummi. Es ist sehr saugfähig und eignet sich daher hervorragend als Verdickungsmittel für Eintöpfe und Soßen.

Obwohl es von Natur aus glutenfrei ist, können einige Produkte mit diesem Protein kontaminiert sein. Wenn Sie Gluten meiden, überprüfen Sie das Etikett auf eine Zertifizierung.

Im Gegensatz zu einigen anderen Ersatzstoffen müssen Sie es vor der Verwendung nicht mit Wasser mischen.

Auch das Verhältnis ist einfach. Ersetzen Sie einfach Xanthan durch die gleiche Menge Maisstärke.

5. Gelatine, nicht aromatisiert

Gelatine trägt dazu bei, viele Gerichte fester zu machen, da sie aus tierischem Kollagen gewonnen wird, einem gallertartigen Protein, das dem Bindegewebe Struktur verleiht.

Sie benötigen 2 Teile Gelatine für je 1 Teil Xanthan.

Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Backwaren wie Brot und Muffins.

Gelatine ist jedoch nicht vegan oder vegetarisch. Da die meiste Gelatine aus Schweinehaut gewonnen wird, ist sie auch für Personen, die eine koschere oder Halal-Diät einhalten, nicht geeignet.

6. Proteine

Proteine wirken sowohl als Backtriebmittel als auch als Bindemittel, damit die Lebensmittel aufgehen und fester werden. Dies macht sie zu einem hervorragenden Ersatz für Xanthan.

Sie eignen sich besonders für schnelle Brote, Gebäck und Kuchen. Da sie eine leichte und luftige Textur haben, eignen sie sich nicht für Knetbrot.

Da es sich um ein tierisches Produkt handelt, ist Eiklar nicht veganfreundlich.

Für jeden Esslöffel (4,5 g) Xanthan wird 1 Eiweiß verwendet.

7. Agar-Agar

Agar-Agar wird aus Rotalgen gewonnen und funktioniert ähnlich wie geschmacksneutrale Gelatine, die ein Gericht verdickt und eine geleeartige Textur bildet.

Da es pflanzlich ist, eignet sich Agar Agar hervorragend als veganer Ersatz für Gelatine. Es wird in der Regel in Form von Flocken, Platten oder Pulver verkauft.

Sie können Xanthangummi durch Agar-Agar im Verhältnis 1:1 ersetzen.

Sie müssen es zunächst in Wasser bei Zimmertemperatur auflösen. Verwenden Sie 4 Esslöffel (60 ml) Wasser für je 1 Esslöffel (5 g) Flocken oder 1 Teelöffel (2 g) Pulver.

Xantaangom
Warenkorb
De waardering van cognitionboosters.com bij Webwinkel Keurmerk Klantbeoordelingen is 9.0/10 gebaseerd op 68 reviews.